Therapeut/innen und Leiter/innen

Leitung mit Fachwissen und Herzblut

Als Leiter/in des regelmässig stattfindende Herz-Kreislauf-Trainings (Bewegungsprogramm) der Herzgruppe sind Sie idealerweise Sportlehrer/in oder Physiotherapeut/in mit einer Weiterbildung zum/zur Herztherapeut/in oder bringen Erfahrung in der kardialen Rehabilitation Phase II mit.

Nebst dem Fachwissen ist aber auch Ihre Persönlichkeit gefragt. Sie sind eine wichtige Vertrauensperson der Herzgruppenmitglieder und tragen wesentlich zu einer guten Atmosphäre in der Gruppe bei.

 Die Aufgaben des/der Therapeuten/in im Einzelnen:

  • Plant und leitet das Herz-Kreislauf-Training
  • Begleitet andere sportliche Aktivitäten
  • Ist Verbindungsglied zwischen medizinischer Leitung und Mitgliedern
  • Ermutigt und unterstützt zu regelmässiger Bewegung und gesunder Lebensweise
  • Berät die Gruppe bei der Planung weiterer Aktivitäten
  • Unterstützt die Gruppe bei der Realisation von Anlässen zur Sekundärprävention

Weiterbildung Herztherapeut/in SAKR

www.herztherapeuten-sakr.ch

Frohe Festtage und auf ein glückliches neues Jahr!