Coronavirus, COVID-19

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen für Herzgruppen-Leitende in Bezug auf Corona, COVID-19. 

Änderung vom 19. April 2021
Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Verordnung besondere Lage). Verlängerung befristeter Massnahmen sowie Erläuterungen zur Änderung vom 14. April 2021 (Lockerungen: sozialmedizinische Institutionen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen, Innenbereiche von Einrichtungen in den Bereichen Kultur, Unterhaltung, Freizeit und Sport) 

Zusatzinformation zum Schutzkonzept

Jede Herzgruppe braucht ein Schutzkonzept, das mit dem Erstellungsdatum und dem Namen der verantwortlichen Person versehen ist. Die verantwortliche Person ergänzt das Schutzkonzept mit Ort, Datum und Unterschrift. Das Schutzkonzept muss jederzeit bei allfälligen Kontrollen/Stichproben vorgelegt werden können. Eine Genehmigung der Konzepte durch kantonale oder Bundesstellen ist nicht vorgesehen.

Muster-Schutzkonzepte

COVID-19 – Lassen Sie sich impfen

Wir empfehlen allen Personen, sich impfen zu lassen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie einer Risikogruppe angehören.

Swissmedic unterzieht alle Impfungen in einem ordentlichen Verfahren einer rigorosen Prüfung, bevor sie zugelassen werden. Die Impfstoffe werden an mehreren Tausend Personen, zum Teil auch mit vorbestehenden Krankheiten und höheren Alters, getestet. Swissmedic stuft alle zugelassenen Impfstoffe als wirksam und sicher ein. 

Die Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie und die Schweizerische Herzstiftung empfehlen daher allen erwachsenen Personen und insbesondere allen Risikopersonen, sich impfen zu lassen.


Webseite teilen