Herzgruppe gründen - Die ersten Schritte

Die Schweizerische Herzstiftung unterstützt Ihre Initiative zur Gründung einer Herzgruppe, indem wir Sie beraten und Ihnen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung stellen. So können Sie sich bald auf das Wesentliche konzentrieren: die Betreuung Ihrer Herzgruppenmitglieder.

So starten Sie

Sie haben sich bereits über die Herzgruppen informiert und sind interessiert, selber eine solche Gruppe zu gründen? Dann empfehlen wir Ihnen als nächstes unsere Qualitäts-Richtlinien für die Herzgruppenarbeit durchzulesen und die Checkliste «Schritt für Schritt zur Herzgruppengründung» auszufüllen. Anschliessend bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen um noch offene Fragen zu klären und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Im Kapitel Eine Herzgruppe leiten finden Sie weiterführende Informationen zu organisatorischen Fragen und hier zu rechtlichen Aspekten.

Visuelles Erscheinungsbild

Die Schweizerische Herzstiftung hat ein Erscheinungsbild mit einem Logo kreiert. Dieses Erscheinungsbild hilft, Bekanntheitsgrad und Akzeptanz der Herzgruppen in der Öffentlichkeit durch einen einheitlichen Auftritt zu steigern. Herzgruppen haben zudem die Möglichkeit, sich als Partnerorganisation der Schweizerischen Herzstiftung auszuweisen, was sich vertrauensbildend auswirkt.

Alle in unser Verzeichnis aufgenommenen Herzgruppen sind Partnerorganisationen der Schweizerischen Herzstiftung und können von einem umfangreichen Dienstleistungsangebot und Promotionsmaterial profitieren.

Antrag stellen

Sie möchten im Herzgruppenverzeichnis aufgenommen werden?

Melden Sie sich bei uns:

Vorlagen für die Herzgruppenarbeit

Nutzen Sie die folgenden Vorlagen für die Herzgruppenarbeit. Sie können die Formulare herunterladen und nach Ihren Bedürfnissen anpassen.


Webseite teilen